Textversion
Startseite
Einrichtungen
Trägerverein
Photos
NutzerInnen
Stellenangebote
Suchen
Kontakt
Spenden
Links

Datenschutz



Öffentliches Verfahrensverzeichnis des Kirschberg e. V. nach § 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Angaben zur verantwortlichen Stelle (§ 4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG)

1. Name und Anschrift
Kirschberg e. V.
-Wohnen und Betreuung für psychisch kranke Menschen-
24145 Kiel
+49 431 716004
+49 431 716006
info@kirschberg.de
www.kirschberg.de

2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer

Herr Gunnar Hoppmann (Geschäftsführer)

Herr Lothar Butzeck (Vereinsvorstand)

Herr Klaus Rohse (Betriebsratsvorsitzender)


Leiter der Datenverarbeitung
Herr Gunnar Hoppmann
Geschäftsführer/ Leiter Datenverarbeitung

Datenschutzbeauftragte
Frau Susanne Möller



Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitung (§ 4e Satz 1 Nr. 4-9 BDSG)


4. Geschäftszwecke/Ziele der Datenverarbeitung:

4.1 Zweck des Kirschberg e.V.
Zweck und Gegenstand des Kirschberg e.V. sind in der Satzung festgelegt und ergeben sich aus §2 der Satzung. Der Verein setzt sich zur Aufgabe in Zusammenarbeit mit bestehenden Institutionen innerhalb der psychiatrischen Versorgung, Zielsetzungen hinsichtlich einer gemeindenahen psychosozialen Betreuung zu fördern bzw. weiterzuentwickeln.
Der Verein betreibt vollstätionäre und ambulant betreute Wohn- und Betreuungsangebote, die seelisch erkrankten Personen die Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen sollen.
4.2 Gegenstand (Aufgabe) des Kirschberg e. V
Ergibt sich aus den oben angegebenen Geschäftszwecken.

4.3 Zielgruppe der Geschäftszwecke
Erwachsene Personen mit psychischen Schwierigkeiten

4.4 Zweckbestimmung der beabsichtigten Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten werden u. a. personenbezogene Daten im Rahmen der Klienten-, Lieferanten- und Personalverwaltung sowie für sonstige Zwecke (z. B. Geschäftspartner- und Interessentenbetreuung) erhoben, verarbeitet oder genutzt.
5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Die betroffenen Personengruppen ergeben sich aus der Zweckbestimmung (Nr. 4). Es handelt sich um folgende Datenkategorien, wobei grundsätzlich zu unterscheiden ist zwischen Auftragsdaten und internen Daten, die für eigene Zwecke der des Kirschberg e. V. notwendig sind.

5.1 Auftragsdaten

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag erfolgt nicht.
5.2 Daten für eigene Zwecke des Kirschberg e. V. (interne Daten)

- Klienten-Daten, z. B. Adress-, Vertrags-, Zahlungs-, Gesundheitsdaten.
- Daten gesetzlicher Betreuer: z. B. Adress-, Vertrags-, Zahlungsdaten.
- Lieferantendaten: z. B. Vertragsstamm-, Abrechnungs- und Steuerungsdaten von Lieferanten und Dienstleistern (z. B. EDV-Dienstleister, Beratungsdienstleistungen, Wartung, Handwerker, Reinigung).
- Personaldaten: z. B. Planungs-, Vertragsstamm- und Abrechnungsdaten von Mitarbeitern und Bewerbern.
- sonstige personenbezogene Daten: Daten von sonstigen Geschäfts- und Kooperationspartnern (z. B. von Verbänden, Banken und Behörden, Ärzten, Therapeuten, Kliniken).
6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen personenbezogene Daten (Nr. 5.2) mitgeteilt werden können

- öffentliche und nicht öffentliche Stellen, sofern vorrangige Rechtsvorschriften dies erfordern.
- interne Stellen, soweit diese Daten im Rahmen ordnungsgemäßer Aufgabenerfüllung dort benötigt werden.
7. Regelfristen für die Löschung der Daten

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen.
Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter Nummer 4 genannten Zwecke entfallen sind.
8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten
Derzeit sind keine Datenübermittlungen in Drittstaaten geplant.
Sofern eine Datenübermittlung in Drittstaaten in Ausnahmefällen erforderlich sein sollte, erfolgt diese nur nach Maßgabe der gesetzlichen Zulässigkeitsvorschriften gemäß §§ 4b und 4c BDSG.



Nach oben

Kontakt

Druckbare Version

Kontakt Impressum Datenschutz